Production
Production

Effiziente Produktionsplanung

Komplexe Daten, effektive Ablaufplanung

Nahezu alle Branchen der produzierenden Industrie stellen Erzeugnisse in unterschiedlichsten Varianten her, um den individuellen Anforderungen der Kunden besonders gut zu entsprechen. Die wachsende Komplexität der betriebliche Abläufe und Unternehmensstrukturen sowie immer flexiblere Arbeits- und Produktionszeiten sind weitere Herausforderungen für eine effektive Ablaufplanung. Durch leistungsfähige Funktionen und die Einbeziehung der komplementären Teilsysteme FOSS-Einkauf, FOSS-Lager und FOSS-Verkauf wird FOSS-Produktion zu einem komplexen Produktionsplanungs- und Steuerungssystem, das den unterschiedlichsten Unternehmensanforderungen gerecht wird.

FOSS-Produktion unterstützt insbesondere mittelständische Unternehmen bei der Optimierung ihrer Geschäftsprozesse. Von Qualitätsmanagementfunktionen über frei definierbare Kalkulationsschemata bis hin zur Reihenfolgeoptimierung - einem Werkzeug, das insbesondere in der Prozessindustrie benötigt wird, um Rüstzeiten zu reduzieren oder gar völlig zu eliminieren.

FOSS-Produktion verarbeitet effektiv und sicher alle Daten, die für die Sicherstellung einer wirtschaftlichen Produktfertigung benötigt werden.

Funktionsüberblick FOSS Produktion

  • Durchgängige Abbildung von kontinuierlichen und diskreten Fertigungsabläufen
  • Kundenauftragsbezogene bzw. anonyme Fertigung
  • Teilsystemübergreifende Qualitätsmanagementfunktionen
  • Steuerung produktionssynchroner Logistik
  • Variantensteuerung
  • Verschiedene Terminierungsverfahren
  • Reihenfolgeoptimierung
  • Produktionsplanung und -steuerung auf Basis von Stücklisten/Rezepturen und Arbeitsplänen
  • Verschiedene Terminierungsverfahren wie Vorwärts-, Mittelpunkt- und Rückwärtsterminierung
  • Kapazitätseinlastung wahlweise gegen begrenzte oder unbegrenzte Kapazitäten je Ressource
  • Mehrstufige Reservierungsmethoden
  • Einfache Bedarfsrechnung auf Berichten
  • Betriebsmittel- und Werkzeugverwaltung mit Integration zur FOSS-Instandhaltung
  • Fortschrittskontrolle des Produktionsauftrages
  • Flexible Planungsgenerierung aus Verbräuchen vergangener Perioden
  • Losbildungsverfahren auch teilespezifisch möglich
  • Automatisierte Rückmeldeformen inkl.Verbuchung und KANBAN

Kuppelproduktion:

  • Durchgängige Prozessunterstützung für die Herstellung von Kuppel- oder Nebenprodukten
  • Abbildung von starren und flexiblen Ausbringungsmengen/Outputstrukturen

Kalkulationsverfahren:

  • Unterschiedliche, frei konfigurierbare Kalkulationsschemata, z. B. für Angebots-, Vor-, mitlaufende und Nachkalkulation sowie für Inventur
  • Konzernkalkulation für mandantenübergreifende Fertigungsprozesse
  • Microsoft-Office-Integration

Erweiterte Bedarfsrechnung:

  • Konfigurierbare Bedarfsrechnungsszenarien z. B. zur Simulation, Generierung von Prognosen für Produktion und Einkauf, Erstellung von Produktionsaufträgen und Einkaufsbestellungen
  • Szenario-Manager auf Basis von Planzahlen der Absatz und/oder Produktionsplanung
  • XYZ-Analyse

zurück

You want to know it exactly ? Then contact us!