Bandbreite der Beratungsleistung
Bandbreite der Beratungsleistung

Bandbreite der Beratungsleistung

Unser Prozess- und IT-Know-how stellen wir unseren Kunden auch als unabhängige Beratungsleistung zur Verfügung.
Dabei bieten wir nicht nur IT- und Prozessberatung, sondern halten unsere Kunden auch hinsichtlich aktueller Entwicklungen auf dem Laufenden. Wir geben regelmäßig Tipps und Empfehlungen sowohl zu Soft- und Hardwarefragen als auch zu Neuerungen bei gesetzlichen Bestimmungen.

Die ORDAT Prozessanalyse wird nicht nur im Rahmen der ERP-Einführung durchgeführt.
Sie ist auch eine kontinuierliche von unseren Kunden sehr geschätzte Dienstleistung.

Jedes Unternehmen hat eigene Ziele, Geschäftsprozesse und Produktionsabläufe und ist häufig auch noch mit Partnerunternehmen, in Netzwerken oder Produktionsverbünden verbunden. Unsere Experten und Systemberater analysieren diese Prozesse und entwickeln gemeinsam mit den Kunden Optimierungsansätze.

Unsere Mitarbeiter verfügen über umfassendes Prozess-Know-how und wurden in Theorie und Praxis zum IT-Consultant ausgebildet. Gemeinsam mit den Kunden entwickeln sie auf Grundlage einer umfangreichen Prozessanalyse efektive Verbesserungsstrategien und -maßnahmen.

Kundenprojekte werden immer von ORDAT Spezialisten betreut. Bei außergewöhnlichen Aufgaben werden zusätzlich externe Partner hinzugezogen, mit denen wir schon seit mehreren Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. Für unsere Kunden ist das in mehrfacher Hinsicht von Vorteil. Denn so können sie auch in sehr spezi schen Fragen auf höchste System- und Beratungskompetenz zugreifen.

IT-Systemlandschaften werden immer komplexer und heterogener. Als Systemintegrator beschäftigen wir uns kontinuierlich mit neuen Technologien und Applikationen. Dieses Wissen stellen wir unseren Kunden bei einer Systemanalyse und -konzeption zur Verfügung.

Ebenso beraten wir unsere Kunden bei der Auswahl von Hard- und Softwarekomponenten sowie bei der Integration neuer Komponenten in ihre Infrastruktur.

Unsere Spezialisten erstellen Konzepte in den unterschiedlichsten Umgebungen, z. B. zu Hardware, Installationen, Netzwerken oder Datensicherheit und setzen diese vor Ort gemeinsam mit dem Kunden um.

Updates von unseren Produkten werden regelmäßig, unter anderem im Newsletter, aber auch in kurzen Videos vorgestellt.

Unter dem Titel „Option des Monats“ stellt ORDAT regelmäßig jeden Monat bestimmte funktionale Highlights dar und zeigt zusätzliche Optimierungsmöglichkeiten für die Geschäftsprozessunterstützung auf. Darüber hinaus veranstalten wir Workshops zu Updates und Neuerungen, insbesondere auf unserer jährlichen Anwenderkonferenz.

Hintergrundinformationen zu rechtlichen Änderungen werden in Workshops – z. B. bei der ORDAT Anwenderkonferenz– angeboten. In regelmäßigen Abständen informieren wir unsere Kunden darüber hinaus per Newsletter und geben Hinweise und Empfehlungen, wenn sich z. B. in einzelnen Ländern die Mehrwertsteuer-Regelungen ändern.

Auch Änderungen bei der Personalabrechnung der Entgeltabrechnung behalten wir für unsere Kunden im Blick und informieren rechtzeitig über mögliche Auswirkungen auf die IT-Systeme, z. B. auf eine digitale Lohnschnittstelle.

Darüber hinaus informieren und beraten wir unsere Kunden zu relevanten Auswirkungen im IT-System, die mit Änderungen im Finanz- und Rechnungswesen einhergehen – als Beispiel sei hier die Wandlung von den Grundsätzen ordnungsmäßiger Buchführung (GoB) und den GDPdU (Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen) hin zu den GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) genannt.

Sie wollen es ganz genau wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!