Beschaffung
Beschaffung

ERP-Einkauf: Beschaffung und Lieferanten-Management

Viel zu oft noch werden die einzelnen Bereiche des Einkaufs isoliert und nicht als zusammenhängender Datenfluss von der Anfrage bis zur Rechnungsprüfung betrachtet. Das Ergebnis sind Verzögerungen und Ungenauigkeiten, insbesondere an den Schnittstellen zu anderen Bereichen, sowie häufig Arbeitsüberlastung oder personelle Überbesetzung in bestimmten Aufgabengebieten.

Das ERP-Teilsystem FOSS-Einkauf dagegen sieht die Funktionen des Einkaufs als Einheit und vermeidet dadurch Schwachstellen. Alle in der betrieblichen Praxis anfallenden Arbeitsschritte - Anlage und Verwaltung der Stammdaten, Vorgangsbearbeitung, Informationen und Statistiken - werden integriert  behandelt. Dadurch können die Standardabläufe eines Bestellvorgangs von der Bestellerfassung über den Wareneingang bis zur Rechnungsprüfung effektiv verarbeitet und exakt dargestellt werden. Der modulare Aufbau ermöglicht dabei die flexible Anpassung an die innerbetriebliche Organisation. Die Dialogarbeit erlaubt die schnelle Bearbeitung und sofortige Information.

Funktionsüberblick

  • Anfrage- und Bestellbearbeitung
  • Automatische ABC-Lieferanten-Klassifizierung
  • Kontrakte und Liefereinteilung mit Vorlieferanten
  • Wareneingang
  • Lieferscheinavis
  • Integration von Scanner- und Fördertechnik
  • Automatisierte Wareneingangsbuchung
  • Lieferanten-Lagerverwaltung
  • Sendungsvereinnahmung
  • Rechnungsprüfung im Dialog oder automatisch
  • Bestellüberwachung/WE-Kontrolle
  • Automatische Bestellgenerierung aus Bedarfen
  • Verwaltung von Preisen, Konditionen
  • Metallnotierungen und Zuschläge
  • Plausibilitäts- und Verfügbarkeitsprüfung
  • Werkzeugamortisation
  • Reklamations- und Beanstandungsbearbeitung
  • Interne Bedarfsanforderung
  • Direktbestellung aus Fertigungs-/Betriebsauftrag
  • Effiziente Massenpflege auch für lieferantenbezogene Fertigungsprozesse
  • Lieferantenbezogene Berücksichtigung der Verweildauer von Lieferungen im Wareneingangsbereich

Kontrakte/Einteilungen:

  • Verwaltung wahlweise nach Mengen oder Werten
  • Fortschrittszahlen
  • Wareneingangsbuchung über Lieferschein-DFÜ
  • Workflowbasierte Verwaltung von Zertifikaten und Zeugnissen der Lieferanten
  • Lieferantenquotierung
  • Verarbeitung gescannter Eingangsrechnungen

Konsignationslager:

  • Konsignationsbestellung
  • Automatische Generierung von Versorgungsaufträgen

Lieferantenbewertung:

  • Automatische Lieferantenbewertung auf Basis von verschiedenen Merkmalen
  • Wahlweise nach Noten oder Punkteverfahren
  • Automatische Bewertung einzelner Vorgänge wie z. B. Liefertermintreue

Fremdarbeitsgänge:

  • Durchgängiger Prozess für die „Verlängerte Werkbank“
  • Vollintegrierte Steuerung aus Arbeitsplänen möglich
  • Vollständige Abbildung des Materialflusses inkl. der Beistellkomponenten
  • Getrennte Rechnungsprüfung für Materialien und Dienstleistungen möglich
  • Automatische Bestandsbewertung zum Inventurzeitpunkt (WIP)

Präferenzabwicklung

  • Erfassung von Präferenznachweisen im Wareneingang
  • Überprüfung der Kaufteile bzgl. Präferenzfähigkeit
  • Erstellung eigener Präferenznachweise
  • Zugriff auf Präferenzdaten bei Berichten und Belegen (z. B. für die Erstellung von Versandpapieren)

zurück

Sie wollen es ganz genau wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!