ERP-Systeme | Kunststoffindustrie
ERP-Systeme | Kunststoffindustrie

ERP-Lösungen für die Kunststoffindustrie

Das ERP-System für die besonderen Anforderungen der Kunststoffindustrie mit branchenspezifischen Funktionen

Steigender Kostendruck, globale Supply-Chains, steigende Energie- und Rohstoffkosten:
Die leistungsfähigen ERP-Lösungen von ORDAT unterstützen Kunststoff-Verarbeiter dabei, auch unter schwierigsten Bedingungen eine hohe Liefertreue aufrechtzuerhalten – und das bei voller Kostentransparenz und Kalkulationssicherheit.

Durch zahlreiche erfolgreiche Projekte für die Kunststoffindustrie kennt ORDAT die Herausforderungen der Branche bis ins Detail. Mit maßgeschneiderten Funktionen für branchenspezifische Anforderungen – z.B. Rahmenverträge und Abrufe, Kuppelproduktion, Werkzeugverwaltung, verlängerte Werkbank oder Rückverfolgung – bilden ORDAT-Lösungen die täglichen Prozesse der Kunststoffverarbeitung ab. Zu unseren Kunden zählen mittelständische Kunststoffunternehmen aus ganz Europa, darunter auch viele aus dem Automotive-Bereich.

Unsere Lösungen helfen Ihnen:

  • Ihre Abläufe integriert zu planen und zu steuern
  • Ihre Produktions- und Personalkapazitäten optimal zu nutzen
  • Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern
  • Nachhaltige, ressourcenschonende Prozesse umzusetzen

Mit ERP-Lösungen von ORDAT können Kunststoffverarbeiter alle Variablen entlang ihrer Wertschöpfungs- und Lieferkette effektiv steuern, effizienter mit Lieferanten und Kunden kommunizieren und ihre Produktions- und Lieferkapazitäten optimal ausnutzen.

Die durchgehende Integration sämtlicher betriebswirtschaftlicher Bereiche – von der Fertigung, Logistik und Materialwirtschaft bis hin zu Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung – sorgt für Transparenz, stets aktuelle Daten und einen geringen Pflegeaufwand für Ihr System.

Ressourcen und Kapazitäten effizient managen

Leistungsfähige Funktionen für eine effiziente Produktionsplanung und -steuerung geben Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Prozesse und genügen auch anspruchsvollen MES-Anforderungen. Interaktive Planungswerkzeuge, im Zusammenspiel mit integrierten BDE- und MDE-Funktionalitäten, bereiten Bedarfsplanungsergebnisse und komplexe Produktionsdaten übersichtlich und in Echtzeit auf und erlauben die effiziente Nutzung Ihrer Personalressourcen und Maschinenkapazitäten. Die Produktionsfeinplanung berücksichtigt flexibel Maschinen, Arbeitsplätze sowie Materialsituation und sogar geplante Instandhaltungsaufträge.

Mehr Wettbewerbsfähigkeit

ERP-Lösungen von ORDAT können Ihnen helfen, wettbewerbsfähiger zu werden: Sparen Sie Kosten durch effizienteren Materialeinsatz, sichere Kalkulation und optimierte Lagerbestände, erhöhen Sie Ihre Produktivität durch optimale Kapazitätsauslastung und schnellere Durchlaufzeiten und profitieren Sie von durchgängiger Transparenz über Ihre gesamte Wertschöpfungskette hinweg. Business-Intelligence-Funktionen unterstützen eine zuverlässige, vorausschauende Disposition und die frühzeitige, sichere Identifikation von Kostentreibern.

Nachhaltigkeit sichern

Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz gewinnen gerade für Kunststoffverarbeiter immer stärker an Bedeutung. ERP-Lösungen von ORDAT unterstützen Sie dabei, mit möglichst geringen Ressourcen eine möglichst hohe Produktivität zu erzielen – durch Prozessoptimierungen, ausgefeilte Fertigungsplanung und eine bessere Nutzung von Material- und Produktionskapazitäten.

Spezielle ERP-Funktionalitäten für die Kunststoffindustrie

Anbindung von MDE

ORDAT-Lösungen ermöglichen die Anbindung von Systemen für MDE/BDE (Maschinendatenerfassung/Betriebsdatenerfassung) und Prozessleitsystemen für die schnelle und umfassende Rückmeldung von wichtigen Daten aus der Produktion. Erfasst und ausgewertet werden  können z.B.

  • Auftrags-, Chargen- und Materialdaten
  • Personalzeiten
  • Anlagenlaufzeiten
  • Stör- und Stillstandszeiten
  • Rüst-, Reinigungs- und Produktionszeiten
  • Stückzahlen Soll/Ist, Ausschuss
  • Taktzeiten Soll/Ist

Kalkulation

Mit Ihrer ORDAT-Lösung können Sie präzise kalkulieren. Es stehen Ihnen frei konfigurierbare Kalkulationsschemata für die Vorkalkulation, mitlaufende Kalkulation und Nachkalkulation zur Verfügung.

So ermitteln Sie angemessene Angebotspreise, überprüfen, ob sich ein Fertigungsauftrag oder Projekt rechnet und können bei Abweichungen etwa bei Aufwand oder Einkaufspreisen schnell reagieren.

Werkzeugverwaltung

Die leistungsfähige und komfortable Werkzeugverwaltung von ORDAT berücksichtigt Rüstzeiten, Rüstkosten und Zykluszeiten und dokumentiert durchgeführte Instandhaltungsmaßnahmen und Reparaturen in einem detaillierten Objektlebenslauf.

  • Enge Integration in Produktion, Materialwirtschaft und Einkauf vermeidet Engpässe
  • Automatische Berücksichtigung geplanter Wartungen
  • Berücksichtigung von Rüstzeiten, Rüstkosten und Zykluszeiten
  • Nesterverwaltung für Mehrfachwerkzeuge

Grafische Plantafel

ORDATs Grafische Plantafel ist ein leistungsfähiges Werkzeug für die visuell gestützte interaktive Produktionsfeinplanung. Sie liefert in Echtzeit einen übersichtlichen grafischen Überblick über die komplette Produktion einschließlich aller benötigten und verfügbaren Ressourcen (Maschinen, Personal, Material) – bei Bedarf auch auf mehreren Monitoren. Arbeitsgänge können direkt per Drag & Drop umterminiert oder auf andere Kapazitäten verschoben werden, um die Ressourcenauslastung zu optimieren. Der flexible Konfigurationseditor erlaubt die einfache und schnelle Anpassung an individuelle Produktionsabläufe.

  • Grafische Visualisierung von Produktions- und Instandhaltungsaufträgen, Betriebsmitteln und Vorrichtungen
  • Darstellung in Gantt-Diagrammen und Kapazitätshistogrammen
  • Arbeitsgangterminierung manuell oder vollautomatisch
  • Engpass-Monitoring
  • Darstellung wahlweise auf Einzelressource, Kapazitätsgruppe, Kostenstelle, Werk
  • Drill-down-Funktion auf Stückliste, Arbeitsplan, Disposition, Auftrag, mitlaufende Kalkulation
  • Online-Monitoring von Produktionsauftragsstatus und Fortschritt
  • Umterminierung von Aufträgen per Drag & Drop
  • Verschiedene Rückmeldemethoden für Produktionsaufträge.

Rückverfolgbarkeit

Die durchgängige serien- und chargenbezogene Bestandsführung erlaubt Ihnen die effiziente Verwaltung von Zulieferungen an Hersteller und Systemlieferanten – und dank der lückenlosen Rückverfolgung von Serien und Chargen können Sie unberechtigte Haftungsansprüche erfolgreich abwehren.

  • Artikelbezogene Serien-/Chargen-Struktur
  • Verwendungsnachweis (Produkthaftung)
  • Ausweisung von Lieferchargen auf externen Lieferpapieren
  • Lückenlose Rückverfolgung chargenpflichtiger Halbfabrikate und Rohstoffe bis zu ihren Lieferanten
  • Zuverlässige Verfolgung einer beanstandeten Charge über Lagerplätze und Produktionsstufen bis zum Kunden

Stücklistenverwaltung

Ihre ERP-Lösung von ORDAT verfügt über umfangreiche Funktionen für das flexible und komfortable Management von Stücklisten, darunter:

  • Verwaltung von mehrstufigen Stücklisten
  • Stücklistenimport und -abgleich
  • CAD-Stücklistenimport per Excel
  • Unterstützung alternativer Stücklisten

Kuppelproduktion und Rückgewinnung

Die ERP-Lösungen von ORDAT unterstützen die gleichzeitige Fertigung verschiedener Teile mit einem einzigen Produktionsauftrag (Kuppelproduktion) – sowohl mit festen als auch in Grenzen variierenden Ausbeuteverhältnissen. Kuppelprodukte können flexibel verwaltet werden. Beim Einsatz alternativer Komponenten werden die neuen Ausbringungsprozentsätze anhand von hinterlegten Formeln komfortabel errechnet. Zudem werden Kuppelprodukte als Rückgewinnungsanteile von Einsatzstoffen in Kalkulation und Disposition berücksichtigt.

  • Kuppelproduktion mit Multiformwerkzeugen
  • Feste und variierende Ausbeuteverhältnisse
  • Kalkulatorische und dispositive Berücksichtigung von Rückgewinnungsanteilen

Sie wollen es ganz genau wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!