ERP-Systeme | Serienfertigung
ERP-Systeme | Serienfertigung

ERP für die Serienfertigung – integriertes Standardsystem für Serienfertiger

ERP für die besonderen Anforderungen der Serienfertigung

Bei der Serienfertigung hoher Stückzahlen kommt es auf ein perfekt abgestimmtes Zusammenspiel aller Abläufe an. Deshalb profitieren Serienfertiger von einem ERP-System, das einen reibungslosen Informationsaustausch über die gesamte Prozesskette hinweg sicherstellt und alle Geschäftsprozesse integriert abbildet – vom Angebot über Supply-Chain-Management, Fertigung und Logistik bis hin zu Abrechnung und Service.

Durch zahlreiche erfolgreiche Projekte für Serienfertiger kennen wir detailliert die Herausforderungen der Branche.

ORDATs ERP-Lösungen helfen Ihnen:

  • Ihre Abläufe integriert zu planen und zu steuern
  • Ihre Produktions- und Personalkapazitäten optimal zu nutzen
  • effizienter mit Lieferanten und Kunden zu kommunizieren
  • schneller auf veränderte Anforderungen zu reagieren
  • Ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern

Übernehmen Sie die volle Kontrolle über Ihre Prozesse: Mit ihrer durchgängigen Integration von Produktion, Einkauf, Vertrieb, Lager, Disposition, Versand, Reklamationsmanagement und Finanzwesen bieten ERP-Lösungen von ORDAT maximale Transparenz.

Beschaffung, Ressourcen und Kapazitäten effizient managen

ERP-Lösungen von ORDAT unterstützen Serienfertiger bei der dispositiven und operativen Planung und Steuerung ihrer Geschäftsprozesse – auch unternehmensübergreifend. Eine nahtlose EDI-Einbindung sorgt für Flexibilität und Schnelligkeit. Leistungsfähige Planungs- und Analysewerkzeuge bringen Sicherheit und Stabilität in Ihre Abläufe – z.B. die Produktionsfeinplanung mit Berücksichtigung von Maschinen, Arbeitsplätzen und Materialsituation. So produzieren Sie effizienter, verkürzen Ihre Durchlaufzeiten und sparen Ressourcen.

Transparenz und Kontrolle

Dank fortgeschrittener Controlling-Tools – von der Vor-, mitlaufenden und Nachkalkulation bis zur Produktergebnisrechnung – erkennen Sie frühzeitig Kostenabweichungen und können wirksam gegensteuern. Und die Serien- und Chargenverwaltung ermöglicht die Rückverfolgung Ihrer Produkte bis hin zu den Materiallieferanten.

Spezielle ERP-Funktionalitäten für die Serienfertigung

EDI-Kommunikation

Der von ORDAT entwickelte transaktionsgesteuerte EDI-Monitor OR-EDI rüstet ERP-Systeme mit einer leistungsfähigen Kommunikationsplattform für den automatisierten Datenaustausch aus.

  • Nachrichtenstandards: VDA, ODETTE, EANCOM, EDIFACT ANSI X.12
  • Empfangen und Versenden von strukturierten E-Mails
  • Frei konfigurierbare XML-Kommunikation und Unterstützung von WebEDI
  • Spezielle Abwicklungen u. a. AMK/MGO für GM bzw. Opel und AMES-T von Volkswagen
  • Spezielle JIT-Protokolle wie FIS-JIT, Montis, Pluma-JIT, PLUQUO, FIAG

Serien- und Chargenverwaltung

Die durchgängige serien- und chargenbezogene Bestandsführung erlaubt Ihnen die effiziente Verwaltung von Zulieferungen an Hersteller und Systemlieferanten – und dank der lückenlosen Rückverfolgung von Serien und Chargen können Sie unberechtigte Haftungsansprüche erfolgreich abwehren.

  • Artikelbezogene Serien-/Chargen-Struktur
  • Verwendungsnachweis (Produkthaftung)
  • Ausweisung von Lieferchargen auf externen Lieferpapieren
  • Lückenlose Rückverfolgung chargenpflichtiger Halbfabrikate und Rohstoffe bis zu ihren Lieferanten
  • Zuverlässige Verfolgung einer beanstandeten Charge über Lagerplätze und Produktionsstufen bis zum Kunden

Grafische Plantafel

ORDATs Grafische Plantafel ist ein leistungsfähiges Werkzeug für die visuell gestützte interaktive Produktionsfeinplanung. Sie liefert in Echtzeit einen übersichtlichen grafischen Überblick über die komplette Produktion einschließlich aller benötigten und verfügbaren Ressourcen (Maschinen, Personal, Material) – bei Bedarf auch auf mehreren Monitoren. Arbeitsgänge können direkt per Drag & Drop umterminiert oder auf andere Kapazitäten verschoben werden, um die Ressourcenauslastung zu optimieren. Der flexible Konfigurationseditor erlaubt die einfache und schnelle Anpassung an individuelle Produktionsabläufe.

  • Grafische Visualisierung von Produktions- und Instandhaltungsaufträgen, Betriebsmitteln und Vorrichtungen
  • Darstellung in Gantt-Diagrammen und Kapazitätshistogrammen
  • Arbeitsgangterminierung manuell oder vollautomatisch
  • Engpass-Monitoring
  • Darstellung wahlweise auf Einzelressource, Kapazitätsgruppe, Kostenstelle, Werk
  • Drill-down-Funktion auf Stückliste, Arbeitsplan, Disposition, Auftrag, mitlaufende Kalkulation
  • Online-Monitoring von Produktionsauftragsstatus und Fortschritt
  • Umterminierung von Aufträgen per Drag & Drop
  • Verschiedene Rückmeldemethoden für Produktionsaufträge.

Ressourcenverwaltung und Feinplanung

Produktionsengpässe vermeiden: ORDATs leistungsfähige Werkzeuge für Ressourcenmanagement und Kapazitätsplanung berücksichtigt nicht nur sämtliche Maschinen, Werkzeuge und Materialien, sondern auch die verfügbaren personellen Kapazitäten einschließlich benötigter und vorhandener Qualifikationen.

Für eine visuell gestützte interaktive Produktionsfeinplanung liefert ORDATs Grafische Plantafel in Echtzeit einen übersichtlichen grafischen Überblick über die komplette Produktion  – bei Bedarf auch auf mehreren Monitoren. Arbeitsgänge können direkt per Drag & Drop umterminiert oder auf andere Kapazitäten verschoben werden.

  • Ressourcenverwaltung für Maschinen, Materialien und Personal
  • Berücksichtigung von Qualifikationen
  • Grafische Visualisierung von Produktions- und Instandhaltungsaufträgen, Betriebsmitteln und Vorrichtungen
  • Drill-down-Funktion auf Stückliste, Arbeitsplan, Disposition, Auftrag, mitlaufende Kalkulation
  • Online-Monitoring von Produktionsauftragsstatus und Fortschritt
  • Engpass-Monitoring
  • Arbeitsgangterminierung manuell oder vollautomatisch
  • Umterminierung von Aufträgen per Drag & Drop inkl. Verfügbarkeitsprüfung für Material und Maschinen- und Betriebsmittelkapazität

Sie wollen es ganz genau wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!