EDI
EDI

ORDAT EDI

Der schnelle und sichere Datentransfer für Ihr ERP-System
 

Zuverlässige Kommunikation mit externen Partnern und Standorten

Globale Märkte und immer kürzere Produktzyklen erfordern eine beschleunigte Abwicklung von Geschäftsprozessen und höchste Kapazitäten für den Informationsaustausch. Fast alle Geschäftsprozesse inklusive des Zahlungsverkehrs können heute effizient per Datenfernübertragung abgewickelt werden. Vor allem in der Kooperation mit großen Konzernen stellt sich auch für mittelständische Unternehmen zunehmend die Frage nach einer sicheren und direkten Anbindung an deren Rechenzentren.
 

Digitalisierter und automatisierter Datenaustausch

ORDAT EDI stellt eine sichere und direkte Verbindung zwischen Ihrem ERP-System und externen Partnern her und unterstützt dabei alle gängigen DFÜ-Standards und Protokolle. Der ORDAT EDI Transaktionsmonitor lenkt und überwacht ereignisgesteuert den Transport und die Weiterverarbeitung der übergebenen Daten – für eine papierlose und automatisierte EDI-Kommunikation, die Sie im Alltag spürbar entlastet

 

Mehr als nur EDI: Prozessorientierte Unterstützung

Mit ORDAT EDI beschleunigen Sie Ihre Geschäftsprozesse und den Informationsaustausch und werden so den globalen Marktanforderungen und immer kürzeren Produktzyklen gerecht. Das System wurde speziell für die Prozesse komplexer Branchen entwickelt und bildet diese ideal ab – mit Fokus auf der praktischen Anwendung im Alltag. Eigene Programme und Routinen des Anwenders, die völlig unabhängig von der eigentlichen Datenfernübertragung ablaufen, lassen sich in das System einbinden und durch den EDI-Monitor steuern. Damit deckt das innovative ORDAT EDI nicht nur Ihre EDI-Anforderungen ab, sondern sorgt zusätzlich für effektive Prozessoptimierung.

ORDAT EDI ist OFTP2 zertifiziert! Die umfassende Systemprüfung durch ODETTE hat die Systemstabilität und IT-Sicherheit von ORDAT EDI zu 100% bestätigt.

 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Voll integriert

Oft werden EDI-Systeme separat zugekauft und per Schnittstelle an das ERP-System angebunden. Dadurch entsteht erhöhter Pflege- und Kostenaufwand. Mit unserem EDI-Monitor erhalten Sie eine vollintegrierte Lösung. Die Daten werden direkt in die Geschäftsprozesse integriert und ggf. auch wieder aus diesen ausgegeben. Der Datenaustausch wird automatisiert und stellt im Normalbetrieb keine besonderen Anforderungen an die Anwender.

 

  • Zeitersparnis

Der EDI-Monitor ermöglicht Ihnen, Geschäftsdaten wie Bestellungen, Lieferscheine, Rechnungen und CAD-Daten aus dem ERP-System in strukturierte und standardisierte Daten zu konvertieren und sekundenschnell elektronisch zu versenden. Durch diesen papierlosen Dokumentenaustausch sparen Sie viel Zeit.

 

  • Weniger Fehler, mehr Sicherheit

Der automatische, elektronische Datenaustausch zwischen Ihnen und Ihren Geschäftspartnern vermeidet Fehler, die potenziell bei manueller Eingabe entstehen.

 

  • Immer aktuell

Durch unsere aktive Mitgliedschaft in den Gremien VDA, ITA, Bitkom etc. sind wir immer auf dem neuesten Stand. So können Sie sicher sein, dass Ihre EDI-Lösung stets den aktuellen und internationalen EDI-Nachrichtenstandards wie z. B. VDA, ODETTE, EDIFACT oder ANSI entspricht.

 

Die Funktionen im Überblick

  • Kommunikation zu Geschäftspartnern und Standorten über Electronic Services
  • Vollständige Integration in die relevanten FOSSTeilsysteme Einkauf, Verkauf,  Finanzbuchhaltung und somit optimale Unterstützung des gesamten Wertschöpfungsprozesses
  • Nachrichtenstandards: VDA, ODETTE, EANCOM, EDIFACT, ANSI X.12 und XML
  • Kommunikation wahlweise über X.25/X.31, ISDN,TCP/IP, Internet (ENX/ANX)
  • Zur Verfügung stehende Protokolle: FTP, SMTP, POP3, X.400 (Telebox)
  • Ausgewählte Funktionen: Lieferabrufe, Lieferabgleich, Feinabrufe, Gutschrift, CAD-Daten
  • Archivierung von EDI-Vorgängen (vollständig, unveränderbar)
  • OFTP2: Odette File-Transfer-Protokoll V2 über ISDN, ENX, TCP/IP
  • MQ-Series: Nachrichtenaustausch auf Basis von MQ-Series von IBM
  • Zentraler OFTP-Server zur automatisierten Verteilung ein- und ausgehender Nachrichten
  • Minimierter Administrationsaufwand der EDIKommunikation bei Mehrwerksorganisationen
  • Plausibilitäts- und Machbarkeitsprüfung
  • Automatische Überwachung von Mengenschwankungen bei Fein- und Lieferabrufen
  • Frei konfigurierbare Toleranzbandbreiten pro Geschäftspartner und Abladestelle

zurück

Sie wollen es ganz genau wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!