Datenschutz
Datenschutz

Datenschutzerklärung

(Information von ORDAT gemäß Art. 13 DS-GVO)

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortlicher für die Datenverarbeitungsvorgänge auf der Website unter der URL www.ordat.com (nachfolgend die „Website“) ist die die ORDAT Gesellschaft für Organisation und Datenverarbeitung mbH & Co. KG, Rathenaustraße 1,
35394 Gießen (nachfolgend „ORDAT“).

2. Verarbeitung von Daten

Wir verarbeiten selbst Daten und bedienen uns auch der Dienste von Drittanbietern nach den Maßgaben und zu den Zwecken wie in dieser Datenschutzerklärung ausgeführt.

2.1 Newsletterversand

Wir bieten auf der Website einen Newsletter-Service an. Hierfür nutzen wir ein sog. Double-opt-in Verfahren. Nach Angabe der E-Mail-Adresse schicken wir Ihnen einen Link an diese, über den Sie binnen 24 Stunden Ihre Anmeldung bestätigen können. Sofern Sie dies nicht wünschen, wird die Anmeldung gelöscht. Nach Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse solange, bis Sie den Newsletter abbestellen. Die Speicherung erfolgt einzig für den Zweck des Newsletterversands. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Zur Vermeidung von Missbrauch speichern wir bei Anmeldung und Bestätigung den Zugriffs-Zeitpunkt. Einzige Pflichtangabe für die Anmeldung ist Ihre E-Mail-Adresse, Anrede und Nachname. Weitere Daten fordern wir nicht von Ihnen.

Die Einwilligung für den Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Klick auf den in jedem Newsletter enthaltenen Link oder über unser Kontaktformular mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

2.2 Job-Benachrichtigungen

Sie haben die Möglichkeit, sich über neue Jobs bei uns informieren zu lassen. Dazu können Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und der jeweiligen Funktion eine Benachrichtigung aktivieren. Hierfür nutzen wir ein sog. Double-opt-in Verfahren. Nach Angabe der E-Mail-Adresse schicken wir Ihnen einen Link an diese, über den Sie 7 Tage Ihre Anmeldung bestätigen können. Sofern Sie dies nicht wünschen, wird die Anmeldung nach 7 Tagen gelöscht. Nach Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse solange, bis Sie die Benachrichtigung abbestellen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Die Speicherung erfolgt einzig zum Zweck, Sie über neue Jobs in der gewählten Funktion zu benachrichtigen. Zur Vermeidung von Missbrauch speichern wir bei Anmeldung und Bestätigung den Zugriffs-Zeitpunkt. 

Pflichtangaben sind Ihre E-Mail-Adresse sowie die Funktion, für die Sie sich interessieren.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die erteilte Einwilligung in die Zusendung der Benachrichtigungen für die Zukunft zu widerrufen. Dazu können Sie entweder den in einer Benachrichtigungs-Mail enthaltenen Link anklicken oder unser Kontaktformular verwenden.

2.3 Bewerbungsformular

Sie können sich über unsere Website für eine Tätigkeit bei uns bewerben. Dafür geben Sie Ihre Kontaktdaten an und laden Ihre Bewerbungsunterlagen hoch. Nach Überprüfung der Angaben können Sie die Bewerbung an uns abschicken. Die von Ihnen angegebenen Daten werden gelöscht, wenn Sie unsere Website verlassen oder sonst den Vorgang abbrechen. Wir speichern Ihre Daten einzig für den Bewerbungsvorgang und löschen sie nach dessen Abschluss.

Für die Bewerbung benötigen wir als Kontaktdaten folgende Pflichtangaben

  • Vor- und Nachnamen  
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • eine E-Mail-Adresse, unter der wir Sie erreichen können
  • Lebenslauf
  • Anschreiben.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Die persönlichen Nutzerdaten werden von uns streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte  weitergegeben. Die Beifügung weiterer Unterlagen erfolgt rein freiwillig und ist für das Absenden der Bewerbung nicht erforderlich. Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen per E-Mail werden diese automatisch ausgelesen und in unserem Bewerbermanagementsystem erfasst. Hierbei werden alle mitgesendeten Dokumente (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und sonstige Nachweise) sowie die darin enthaltenen Informationen gespeichert. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Ihnen steht jederzeit die Möglichkeit zur Zurückziehung Ihrer Bewerbung zu. Sie können dazu unser Kontaktformular nutzen oder sich direkt an unseren Ansprechpartner für Recruiting (Claudia Sydekum, Claudia.SydekumnoSpam@ordat.com) wenden.

Das Bewerberportal wird von der concludis GmbH, Frankfurter Strasse 561, 51145 Köln betrieben. Die Webseite auf einem dedicated Server der Hetzner Online GmbH, Stuttgarter Str. 1 in 91710 Gunzenhausen gehostet. Die Verarbeitung der von Ihnen gesendeten Daten findet daher auch durch diese Firmen ausschließlich im Auftrag und auf Weisung von ORDAT statt.

2.4 Benutzerprofil

Sie können auf unserer Website ein Benutzerprofil einrichten. Damit können Sie unsere Seminare und Events buchen und erhalten eine Übersicht. Zur Registrierung benötigen wir folgende Pflichtangaben:

  • Benutzername (kann auch ein Pseudonym sein),
  • Festlegung eines Passwortes durch den Nutzer
  • E-Mail-Adresse.

Wir schicken Ihnen nach Absenden der Registrierung einen Link an die angegebene E-Mail-Adresse, über den Sie binnen 24 Stunden Ihre Registrierung bestätigen können. Geschieht dies nicht, löschen wir Ihre Registrierung automatisch („Double-opt-in“). Die Nutzung der Daten erfolgt ausschließlich für die Zurverfügungstellung des Benutzerprofils. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO.

Sie können die Löschung Ihres Profils jederzeit über unser Kontaktformular anfordern.

2.5 Support-/Ticketportal

Sie können über unsere Website einen Zugang für unser Support- bzw. Ticket-Portal  anfordern. Voraussetzung für die Nutzung von E-Mail-Support, Telefon-Hotline und Ticket-Portal ist ein persönlicher Ticket-Portal-Zugang. Dieser ist beschränkt auf einzelne supportberechtigte Mitarbeiter des Unternehmens. Nach Absenden erhalten Sie Ihre Zugangsdaten binnen 24 Stunden. Wir verwenden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für die Abwicklung unseres Support- bzw. Ticket-Services über das Portal. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO.

Pflichtangaben für die Anmeldung sind:

  • Vor- und Nachname,
  • Unternehmen, für das Sie tätig sind,
  • E-Mail-Adresse,
  • Telefonnummer,
  • Postadresse
  • Ihre Position, Ihre Funktion sowie Ihre Abteilung.

Etwaige Bemerkungen sind rein freiwillig und nicht für die Anmeldung erforderlich. Sie können die Löschung Ihres Profils jederzeit über das Kontaktformular anfordern.

2.6 Kontaktformular

Sie können über ein Kontaktformular, erreichbar über den Link „Kontakt“, ein Anliegen an uns herantragen. Wir senden Ihnen nach dem Abschicken des ausgefüllten Formulars eine Kopie an Ihre E-Mail-Adresse. Die angegebenen Daten verwenden wir ausschließlich zu Beantwortung Ihres  jeweiligen Anliegens. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Pflichtangaben sind:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Freitextfeld zum Einfügen einer Nachricht.

2.7 Anforderungsformular Whitepaper

Sie können über das Download-Formular ein Whitepaper auf unserer Website anfordern. Wir senden Ihnen nach dem Abschicken des ausgefüllten Formulars das Whitepaper an Ihre E-Mail-Adresse. Die angegebenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Zusendung des Whitepapers. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Pflichtangabe ist die Angabe der E-Mail-Adresse.

Darüber hinaus können freiwillige Angaben zu Vorname, Name und Firma gemacht werden.

2.8 Datenübermittlung an Dritte

Übermittlungen an Dritte außerhalb von ORDAT erfolgen über die in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Unternehmen hinaus nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, es sei denn, eine Weitergabe ist durch geltende Rechtsvorschriften legitimiert.

2.9 Pseudonyme Nutzungsprofile bei der Nutzung der Website, Einsatz von Cookies

Für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und zur bedarfsgerechten Gestaltung der Website erheben wir mit Hilfe von Cookies Nutzungsdaten über die Nutzung der Website. Die Erhebung erfolgt unter Verwendung von Pseudonymen. Als Pseudonym wird beim erstmaligen Setzen eines Cookies eine zufällige Ziffern- und/oder Zeichenfolge generiert.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt benutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Die Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise hier erläutert werden:

Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third Party Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen der Website nutzen können.

Aus den erhobenen Nutzungsdaten erstellen wir Nutzungsprofile. Diese Nutzungsprofile werden in pseudonymer Form erstellt und werden nicht mit Angaben des Nutzers, etwa den Protokolldaten des Internet-Browsers (siehe oben 2.1) zusammengeführt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Zum Widerspruchsrecht des Nutzers gegen pseudonyme Nutzerprofile siehe 2.9.3.

2.9.1 Google Analytics

Wir bedienen uns zur Erhebung von Daten zur Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile nach 2.9 der Dienste von Google (Google, Inc., 1600 Aphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; policies.google.com). Wir übermitteln die IP-Adresse des Nutzers sowie pseudonyme Nutzungsdaten im nachfolgend dargestellten Umfang (Kasten von Google) an den jeweiligen Anbieter.

"Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Widerspruchsmöglichkeit (Opt-out)
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Der aktuelle Link ist:
tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de


Speziell für mobile Browser hat der Nutzer die Möglichkeit, die Erfassung der durch dieses Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der IP-Adresse des Nutzers) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem der Nutzer auf diesen Link klickt, wodurch  ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz bei Google sind unter www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter www.policies.google.com abrufbar.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „_anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

2.9.2    Wired Minds

Auf dieser Website werden mittels des wiredminds Services ('www.wiredminds.de') Daten in anonymisierter Form zur kontinuierlichen Optimierung und zur Analyse unseres Webangebotes erhoben und weiterverarbeitet. Dies schließt unter Umständen auch die Verwendung von Cookies ein, die ebenfalls Daten in pseudonymer Form sammeln und speichern. Keinesfalls werden die Daten zur persönlichen Identifizierung eines Besuchers verwendet (soweit dies technisch überhaupt möglich wäre) oder in Zusammenhang mit den Daten über den Träger eines Pseudonyms gebracht.

Wenn Sie hiermit dennoch nicht einverstanden sind, klicken Sie auf den folgenden Link um einer Nutzung Ihrer Besuchs-Daten zu widersprechen und das Website-Tracking vollständig zu unterbinden.

Anbieter des Dienstes ist die wiredminds GmbH, Lindenspürstraße 32, 70176 Stuttgart. Telefon: +49 711 585 331-0, Telefax: +49 711 585 331-11.

2.9.3    Widerspruchsrecht des Nutzers

Der Nutzer ist berechtigt, der Erstellung pseudonymer Nutzerprofile zu widersprechen.

Der Nutzer kann in seinem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder seinen Browser so einstellen, dass er den Nutzer benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Der Nutzer kann Cookies auch jederzeit von der Festplatte seines Computers löschen.

3. Rechte des Nutzers

Sie haben gegenüber ORDAT folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Entsprechende Anträge können Sie jederzeit an die unter 5 genannten Kontaktdaten richten.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

4. Aufbewahrung und Löschung

Ihre personenbezogenen Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

5. Kontaktdaten von ORDAT und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von ORDAT

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

ORDAT Gesellschaft für Organisation und Datenverarbeitung mbH & Co. KG
Rathenaustraße 1
35394 Gießen

Telefon: +49 (641) 79 41- 0
Telefax: +49 (641) 79 41- 1 32

E-Mail: infonoSpam@ordat.com

Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutznoSpam@ordat.com.

Sie wollen es ganz genau wissen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf!